Blick über die Ludwig-Erhard-Alle auf den Post-Tower. Mit 162,5 Metern das höchste Gebäude der Stadt und Machtdemonstration eines Daxkonzerns, ist der Tower ein Wahrzeichen des neuen Bonns geworden. Aus den Veranstaltungsräumlichkeiten dringt leise Beethovens Neunte herüber, als wäre es der Klischees noch nicht genug.

Einer der vielen schmalen Durchgänge in Friesdorf, die die Spaziergänge dort so reizvoll machen. Zwischen den alten Häusern und Gärten führen diese Wege häufig unbeleuchtet entlang, und für die kurze Dauer des Durchlaufens wirkt die Umgebung wie aus der Zeit gefallen.