eBooks

Der Neiding - Cover

ISBN: 978-3-8476-3730-1

Der Neiding 1: Irminsul

Sachsen im Jahre 772: Seit vielen Jahren sind die altgläubigen Sachsen dem mächtigen Frankenkönig Karl ein Dorn im Auge und er plant, die unberechenbaren und widerspenstigen Heiden zum Christentum zu bekehren, um sie endgültig in sein Reich einzugliedern.

Die Sippe von Theodard, freie Sachsen, nimmt einen fremden Jungen auf, den sie in den Wäldern vor einem gewaltsamen Tod bewahrte. Doch nicht alle Sippenmitglieder sind damit einverstanden. Sind seine Augen nicht schwarz wie Kohlen? Kann er nicht in der Dunkelheit sehen? Und warum spricht er nicht?

Als sich die junge Sarhild für den Fremden zu interessieren beginnt, kommt es zur Katastrophe, die die ganze Sippe in ihren Grundfesten erschüttern wird. Währenddessen bahnt sich ein Krieg gegen die Franken an.


Cover Neiding 2

ISBN-13 978-3-8476-4290-9

Der Neiding 2: Verbannung

Nachdem Farold Isbert getötet hat, muss er in die Wälder fliehen. Ohne den Schutz der Sippe ist er nun auf sich allein gestellt. Dem alten Sippengesetz entsprechend muss Arbogast den Racheeid schwören und die Verfolgung von Farold aufnehmen, um ihn zu töten. Doch er zögert. Dadurch setzt er den Ruf der gesamten Sippe aufs Spiel. Während Farold auf eine geheimnisvolle alte Frau in den Wäldern trifft, reist Arbogast zur Stammesversammlung nach Marklohe, wo der berühmte Widukind versucht, die Sachsen im Kampf gegen die Franken zu vereinen. Doch die Rückkehr endet in einer Katastrophe …

 

Cover_Neiding_3_kl

ISBN-13 978-3-8476-5487-2

Der Neiding 3: Friedlos

Im ganzen Gebiet der Sachsen kommt es zu Aufständen gegen die fränkischen Besatzer und die sächsischen Adeligen, die sich Karl dem Großen unterworfen haben. Arbogast nimmt mit Rolant die Verfolgung von Farold auf, um ihn zu töten und das Heil seiner Sippe wieder herzustellen. Aus der Bewusstlosigkeit erwacht, findet sich Farold im Kloster Fulda wieder, doch seine Verletzungen sind schwer und er schwebt zwischen Leben und Tod. Währenddessen kommt es zu einer großen Schlacht am Süntelgebirge, bei der die Franken vernichtend von den vereinten Sachsenstämmen unter Herzog Widukind geschlagen werden. Doch die Rache des mächtigen Frankenkönigs Karl folgt sofort: in Verden lässt er Tausende von sächsischen Geiseln hinrichten.


Cover Neiding 4

ISBN-13 978-3-8476-7205-0

Der Neiding 4: Winter

Während Farold sich von seinen schweren Verletzungen im Kloster Fulda erholt, versucht Arbogast als fränkischer Sklave auf Hof Ortwald den Winter zu überleben. Der junge sächsische Adlige Berengar sucht nach dem Tod seines Vaters den mächtigen Herzog Widukind auf, um ihn für einen riskanten Plan zu gewinnen: einen Feldzug mitten ins Herz des Frankenreichs.

Cover Neiding 5

ISBN-13 978-3-8476-9756-5

Der Neiding 5: Urd

Arbogast ist die Flucht aus der Sklaverei gelungen. Er nimmt die Verfolgung von Farold wieder auf, während er selbst von Ortwalds Männern verfolgt wird. Berengar hat zusammen mit Rolant und einem Heer sächsischer Krieger die Grenze zum Frankenreich überschritten und zieht plündernd ins Landesinnere. Als der mächtige Frankenkönig davon erfährt und eine Streitmacht aufstellt, scheint ihr Schicksal besiegelt zu sein. Farold begleitet den jungen Benediktiner Bruder Bernhard nach Diedenhofen an den Hof Karls des Großen, wo ihm seine bislang schwerste Prüfung bevorsteht.

 

Cover Neiding 6

ISBN-13 978-3-7380-2038-0

Der Neiding 6: Schwertzeit

Die Verfolgung Farolds führt Arbogast bis tief in das Land seiner Feinde und an den Hof des mächtigen Frankenkönigs Karl des Großen. Dort, auf sich allein gestellt, wartet Arbogast auf eine Gelegenheit, Farold zum Kampf zu stellen. Nach der Tötung Berengars ist Farolds Ansehen am Hof gestiegen. Doch schon bald muss er eine schwerwiegende Entscheidung treffen.

In den sächsischen Gauen grassiert währenddessen eine fürchterliche Hungersnot. Die fränkischen Besatzer versuchen durch das Niederbrennen von Feldern und dem Vergiften von Brunnen den Keim des Widerstands zu ersticken. Aber der Wille der Sachsen ist noch nicht gebrochen. In einer alles entscheidenden Feldschlacht gegen die Franken wollen sie für ihre Freiheit kämpfen.

»Der Neiding 6: Schwertzeit« ist der letzte Band der großen Sachsensaga um die Brüder Farold und Arbogast.

Cover Münzrecht4

Münzrecht

Im Jahr 1000 A.D. erhält das Kloster Helmarshausen von Kaiser Otto III das Münzrecht verliehen. Ein junger Mönch findet eine frischgeprägte Münze und gerät in einen Gewissenskonflikt: soll er sie zurückgeben oder für die Heilung einer kranken Dorfbewohnerin verwenden? Eine historische Erzählung.

Erhältlich nur bei amazon.

Cover Karma AG

Karma AG

Drei Erzählungen.

Karma AG: In naher Zukunft gelingt es der Wissenschaft, die früheren Existenzen eines Menschen festzustellen. Doch was bedeutet das für den Einzelnen?

Martha: Ein Mann lebt glücklich an der Seite seiner Frau. Bis er die Wahrheit erfährt…

Jagdmodus: Eine neuartige Fernsehsendung erlaubt es den Zuschauern, auf einen Verbrecher zu schießen.

Erhältlich nur bei amazon.

Advertisements

2 Antworten zu eBooks

  1. Helmut STRATEN schreibt:

    Ich warte gespannt auf den ,lethzten Teil (Teil6) von „Der Neiding“ der doch schon im Dezember 2014 erscheinen sollte (Amazon eBook).
    Kannst Du schon einen Termin nennen?

    • Michael Blasius schreibt:

      Hallo Helmut, ich bin in den letzten Kapiteln von Teil 6 angelangt, so dass ich vermutlich nächsten Monat fertig sein werde. Anschließend geht der Text ins Lektorat und zur Korrektur. Ich rechne somit mit einer Veröffentlichung im März.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s