Hand-Werk

Nach zwei Wochen der Planung habe ich mich nun an die Überarbeitung vom letzten Teil des »Neidings« begeben. Eine klare, schlichte Sprache verwenden und eine reduzierte Handlung, wodurch das Historische etwas Parabelhaftes und Zeitloses bekommt. Dadurch wird es zweitrangig, wie weit die erzählte Geschichte zurückliegt. Kraftvoll erzählen, nicht intellektuell; auf das Wesentliche, allgemein Menschliche herunterbrechen. Einen historischen Roman zu schreiben kam mir lange Zeit vor, wie mit einem Schmuddelkind in der Öffentlichkeit zu erscheinen, nun stelle ich fest, dass das Kind bescheiden und klug ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Eigenes, Literatur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Hand-Werk

  1. seitengeraschel schreibt:

    Ich stelle mir das Überarbeiten tatsächlich fast noch schwieriger vor als das Schreiben. Sehr interessanter Einblick…

    • Michael Blasius schreibt:

      Ich hatte ja nach Beendigung der Erstfassung gehofft, dass nun der leichtere und schnellere Teil folgen würde … Wenn ich im Herbst den letzten Band beende, hat die Überarbeitung fast zwei Jahre gedauert. Sie ist viel umfassender geworden, als ich mir anfangs vorgestellt hatte, in der Zeit ist der Text aber meiner Meinung nach auch um einiges besser geraten und ich habe durch das beständige Feilen und Neuschreiben eine Menge gelernt. Das Schreiben eines Romans ist halt auch eine Frage der Geduld.

      • seitengeraschel schreibt:

        Das kann ich mir vorstellen – na ja, so weit man das als jemand sagen kann, der das noch nie gemacht hat. Finde es aber sehr interessant, zumal ich behaupten möchte, dass heutzutage sehr viel veröffentlicht wird, das nicht so aufwändig überarbeitet wird!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s